Mehrwert durch Content Marketing

Erschaffen Sie Kundennutzen durch Content Marketing

Stellen Sie sich vor, Sie würden eine Gruppe von Unternehmern fragen was “Wert” für sie darstellt, was denken Sie, was dann die beliebteste Antwort wäre?

“Unsere Produkte” wäre wahrscheinlich das Erste, was Managern in den Sinn kommt. In mancher Hinsicht ist das durchaus richtig, aber es kann auch eine beschränkte Sicht im Ansatz mit Kunden sein. Allerdings ist das nicht die Schuld der Unternehmer – mit dem Aufkommen des Internet-Zeitalters kann das Mithalten mit den Entwicklungs-Trends ein mühsamer und anstrengender Prozess sein.

In knapp zwei Jahrzehnten haben wir abrupte Änderungen miterlebt, was die Handlungen vieler Unternehmen betrifft. Die Onlinebestellung von Toilettenpapier wäre vor zehn Jahren absolut absurd erschienen. Allerdings werden ähnliche Onlinehausratsbestellungen immer mehr und mehr zur Tagesordnung. Sie wollen ein gutes Restaurant finden? Eine schnelle Google-Suche und einige Yelp Bewertungen reichen da nicht aus. Unternehmen überleben nicht ohne eine Web-Präsenz. Die Dinge haben sich definitiv geändert und das hat sich mit den Smartphones, die wir immer und überall bei uns haben, nur noch mehr beschleunigt.

Sich in dieser entwickelnden Landschaft zurechtfinden zu müssen kann einschüchternd wirken, zumal viele dieser Änderungen erst vor kurzem stattgefunden haben. Es ist kein Wunder, dass das Konzept der Schaffung von Mehrwert fremd wirkt, während Unternehmer versuchen, sich an diese Umstellung anzupassen. Aber das Verstehen dieses Konzepts kann den Unterschied zwischen Wachstum und Stagnation für Ihr Unternehmen bedeuten.

 

Weshalb Sie jetzt starten sollten

Definition und Grundlegendes zum Mehrwert

Ich möchte, dass Sie sich eine Frage stellen: “Wann ist ein 10% Rabatt Gutschein aus einem Geschäft wertvoll für mich?”
Die häufigste Antwort ist: “Wenn ich ihn nutze, um etwas zu kaufen.”
Das führt uns zur nächsten Frage: “Was sind 10% Rabatt-Gutscheine, wenn ich nicht vorhabe sie zu nutzen?”
Antwort? “SPAM.”

Eine der größten Schwierigkeiten zwischen Unternehmen und Kunden ist ein Mangel an Empathie für die Kundenperspektive. Stellen Sie sich den E-Mail-Posteingang Ihres Kunden wie eine Haustür vor. Wenn Sie ständig Flyer davor ablegen, auch wenn klar ist, dass der Kunde nicht die Absicht hat sie zu lesen und/oder nutzen, wird Ihre Marketingstrategie ein Ärgernis und es wird eine lästige Pflicht, sie wieder loszuwerden.

Das Verständnis der Auswirkungen von Interaktionen auf Ihre Kunden ist von entscheidender Bedeutung für den Aufbau einer dauerhaften Beziehung – und noch mehr von entscheidender Bedeutung für den Aufbau einer starken Marke im Post-Internet-Zeitalter.
Sehen Sie “Wert” als “bestimmte Verpflichtungen, die für den Kunden von Nutzen sind”.

 

Wie Sie das Konzept des “Mehrwerts” in Ihrem Unternehmen integrieren können

Jedes Unternehmen ist einzigartig und als solches sollte das Verfahren zur Schaffung von Mehrwert entsprechend variieren. Sagen wir zum Beispiel, Sie sind ein Saatgut-Unternehmen. Anstatt Ihre Kunden non-stop mit 10% Angeboten zu zuschmeißen, sollten Sie unter Zuhilfenahme der Bestellungen herausfinden welche Kunden einen bestimmte Samentyp gekauft haben und ihnen tolle Rezepte für die Ernte zusenden.

Wenn es sich nicht um essbare Pflanzen handelt, könnten Sie Tipps und Tricks, die spezifisch für den Anbau von Saatgut dieser Art sind, weiterleiten. Kreativität ist hier immer wichtig. Solange Sie Ihre Interaktionen spezifisch für jeden Kunden halten können, werden diese zu schätzen wissen, was Sie zu tun versuchen (ihnen mit Informationen helfen, die sie nützlich finden könnten).
Betrachten wir ein anderes Beispiel, diesmal ist es ein Online-Bekleidungshaus. Wenn ein Kunde vor kurzem schwarze Schuhe kaufte, warum senden Sie ihm nicht Stiltipps und Bekleidungsempfehlungen zu, die spezifisch für diese Kauf sind, statt Ihren Kunden geistlose Coupons um die Ohren zu hauen?

Es ist ein einfacher, leider oft übersehener Unterschied, kann aber das Zünglein an der Waage zwischen einem Discounter oder einer starken Marke sein. Die Sporternährungssite Bodybuilding.com erhält fast 10 Millionen Zugriffe pro Monat, weil sie dieses Konzept nutzt. Nicht nur, dass sie Nahrungsergänzungen verkaufen, sie schaffen auch wertvolle Inhalte für die Nutzer, indem sie regelmäßig über führende Supplementierungen berichten, sondern auch Trainingspläne und inspirierende Geschichten über Gewichtsverlust teilen.
Laut Internet Retailer machte Bodybuilding.com im Jahr 2014 Geschäfte im Hundertmillionenbereich. Nicht gerade Peanuts. Man könnte sogar sagen, dass ohne die kundenorientierten Inhalte, die Bodybuilding.com schafft, es nicht da wäre, wo es heute ist.

Ohne kleinlich in den Grundlagen von Listensegmentierung und E-Mail Marketing zu picken, wollen wir diese wertschöpfenden Prinzipien zusammenführen. Versuchen Sie daher Dinge zu vereinfachen, bis zu ihren grundlegenden Details.

Fragen Sie sich: “Was kann ich tun, um meine Kundenbedürfnisse zu befriedigen ohne zum Discounter zu werden?”
Es ist so einfach wie ein herzliches Dankeschön für jede Bestellung. Eine einfache Geste, die ein Lächeln auf jemandes Gesicht bringt, ist wertvoll. Ihre Kunden zum Lachen zu bringen ist wertvoll. Zeigen Sie, dass Sie ihre Kritiken verstehen und dass Sie ihre Probleme beheben wollen. Dieses Verständnis ist ebenso wertvoll – ich bin sicher, Sie verstehen, was ich Ihnen sagen will.
Denken Sie über den absatzorientierten Preis hinaus, um Ihren Kunden zu zeigen, dass sie Sie wirklich interessieren.

 

Warum Sie jetzt beginnen sollten das Prinzip “Mehrwert” zu nutzen

Jeder kann ein Produkt online verkaufen. Was bringt Ihren Kunden dazu Sie vor anderen Anbietern zu wählen? Dieser Grund wird Ihre Beziehung zu diesem Kunden maßgeblich prägen. Werden Sie ein findiger Freund oder eine geistlose (und gesichtslosen) Kapitalgesellschaft sein?
Es gibt nicht nur Möglichkeiten im Internet, sondern auch eine Menge Lärm. Seien Sie kreativ und einfallsreich für Ihre Kunden, um daraus einen Vorteil zu gewinnen.
Wann war es je möglich fünftausend potenzielle Kunden für zehn Euro zu erreichen? Wenn Sie das einer Werbeagentur in den 1970er Jahren gesagt hätten, wären Sie ausgelacht worden. Wie auch immer – Sie können genau das erreichen. Mit einer Social-Media-Online-Kampagne:  direkter und simpler geht es kaum – nur Sie, die Plattform und der Kunde.

Dies ist eine enorme Veränderung nach dem Werbeparadigma der Vergangenheit und es ist wahrscheinlich der Grund, warum die Anpassung an das Internet für Unternehmen so eine Qual war.
Sie müssen sich nicht aufs Glück verlassen, um Erfolg in dieser neuen Landschaft zu haben, egal, was Ihre Branche ist – so lange Sie das Konzept der Wertschöpfung im Hinterkopf behalten. Alles aus Kundenkontakten, ob am Telefon oder via E-Mail, jede einzelne Interaktion zählt und bietet eine neue Chance, um Wert zu schaffen.

Haben Sie Probleme kreative Ideen zu entwickeln? Melden Sie sich bei uns: sfw-media.de. Wir werden zusammen versuchen eine Umkehrung der Perspektive zu gestalten, in der Sie, statt sich bewusst zu fragen, wie Sie “Wert schaffen”, darauf einlassen, was der Kunde als wertvoll für Ihn persönlich empfindet. Fragen Sie sich, ob es Bereiche gibt, in denen ein Verbesserungsbedarf besteht.

Und um ehrlich zu sein: Nur durch kleine Verbesserungen & dem Entfernen von kleineren Unannehmlichkeiten wie z.B. unhandliche Menüs auf Ihrer Webseite entfernen, ein schlechte Farbgestaltung ausbessern, Logo auf die Zielgruppe ausrichten, neu zu formatieren was schwer zu lesen ist, einen schwachen FAQ-Bereich ausbessern und so weiter, kann keine wesentliche Veränderung in der Erfahrung Ihrer Kunden stattfinden.

Gerne bieten wir unsere Kreativität & Erfahrung und sind Ihnen dabei behilflich.

 

 

 

News & Updates for IT, Web, Internet, SEO, SMM... needed?
News on HTML, CSS, JS, PHP and Web Design. We offer help and keep you & us up to date on the subjects SEO, Business, attendance, WordPress, Server (Plesk / Cpanel, FTP), social media marketing, and much more.
We are against spam! Your email address will not be shared or abused!

, , , , , , , ,

No comments yet.

Leave a Reply